Schlagwort-Archiv: mobbing

Risiko Internetforum und Web 2.0

Web 2.0 Plattformen wie Social Media Portale, Communities und Internetforen werden immer beliebter. Findet man hier schliesslich eine Vielzahl von Gleichgesinnten, sozialer Kontakte, Bekannte oder gar neue Freunde, die unser Leben und vor allem unsere virtuelle Freizeit bereichern und unsere Welt um eine virtuelle Komponente erweitern. Hier können wir unsere Meinung sagen, diskutieren, unser Herz ausschütten, unsere Freude mit anderen Usern teilen oder unserem Ärger Luft machen. Ärgerlich wird es, wenn nicht wir selbst es sind, die wir uns unserem Ärger Luft machen, sondern andere User uns dazu auserkoren haben, Ziel ihrer Erleichterung zu sein. Weiterlesen

Der Tag des sicheren Internet

Der Tag des sicheren Internet findet heute, am 10. Februar 2009, zum fünften mal statt. Weltweit begehen heute über 120 Organisationen in über 50 Ländern den safer internet day, davon auch alle 27 EU-Staaten. In Europa wird bereits viel unternommen, um das Internet, das zwar viele Möglichkeiten, aber auch Schattenseiten bereithält, sicherer zu gestalten. Dennoch bleibt nach wie vor viel zu tun angesichts steigender Internetkriminalität aller Nuancen.

Vor allem Eltern, Lehrer und Schüler sollen im Hinblick auf immer weiter verbreitetes Mobbing und sogar massive Bedrohungen über von Jugendlichen genutzte Plattformen für die Problematik sensibilisiert werden. Gerade Kinder und Jugendliche befinden sich als Risikogruppe längst im Fadenkreuz sexuell motivierter Internetuser, die sich durch die Möglichkeit der Anonymisierung nicht selten selbst als Jugendliche oder Kinder tarnen. Weiterlesen

Stalking, Mobbing und Rufmord im Internet

Stalking und Rufmord wird gerade in der letzten Zeit zu einem immer wichtigeren Thema, denn leider betrifft es bereits sehr viele Personen die zu Betroffenen oder Zielpersonen krimineller Angriffe geworden sind. Auch die Medien berichten seit einiger Zeit vermehrt über dieses Thema.

Kannte man bislang vor allem Nachstellungen verschmähter Verehrer, hat nun auch eine Vielzahl weiterer Personen mit unterschiedlichsten Zielen entdeckt, dass das Internet viele Möglichkeiten bietet, nicht nur früheren Partnern, sondern auch unliebsamen Konkurrenten, Mitbewerbern oder schlicht und einfach Trägern nicht genehmer Meinungen, das Leben schwer zu machen und im Extremfall sogar deren Existenz zu zerstören. Weiterlesen

Internetstalking – Eine unterschätzte Gefahr

Internetstalking – Eine unterschätzte Gefahr!

Der Begriff „Stalking“ kommt aus der englischen Sprache und ist der Jägersprache entlehnt, in der es so viel wie „anpirschen“ oder „nachstellen“ bedeutet und die Verfolgung einer Beute beschreibt. Im übertragenen Sinn bezeichnet man jedoch mit „Stalking“ auch die Verfolgung und Belästigung von Personen durch andere Menschen, die mittelfristig bis langfristig sogar überaus bedrohliche Züge annehmen kann und durch im Rahmen der Verfolgung des Opfers begangene Straftaten auch stark kriminelle Züge annimmt. Seit 2007 ist Stalking keine „Privatsache“ mehr, denn seither ist „Nachstellung“ zum Straftatbestand geworden Weiterlesen