Freie Infos 24
36 subscribers
106 photos
60 videos
3 files
5.71K links
Sammlung freier Informationen, Nachrichten und Meinungen alternativer und freier Medien und Personen.
Wir wollen keine Meinung machen, sondern die Bildung einer eigenen Meinung durch Information fördern!
Download Telegram
to view and join the conversation
https://www.cicero.de/kultur/judisches-leben-in-deutschland-wir-juden-gehoren-dazu/plus
Nun, so ganz richtig ist das nicht, denn zu Beginn des letzten Jahrhunderts waren Juden gerade in Deutschland zumeist gut integriert und fühlten sich selbst auch eher als Deutsche mit jüdischem Glauben parallel zu anderen Deutschen evangelischen oder katholischen (christlichem) Glauben. Das änderte sich auch nach dem ersten Weltkrieg grösstenteils nicht, bis ein gewisser Zuwanderer den hier kaum noch verbreiteten Hass auf jüdische Mitmenschen wieder aufleben liess und viele aus Osteuropa geflohene Juden dazu führten, das noch zu begünstigen. Geschickte, aber menschenverachtende Propaganda taten ein Übriges. Auch ist es ein Unterschied, ob sich ein Jude als jüdisch-Gläubiger fühlt oder als Angehöriger eines jüdischen Volkes. Zuerst aber ist ein Jude erstmal wie ein Protestant, Katholik, Buddhist oder Muslim ein Mensch, der halt einer bestimmten Glaubensgemeinschaft angehört und daran gibt es nichts auszusetzen. Auszusetzen gibt es allenfalls etwas, wenn Menschen sich falsch verhalten, allerdings dann auch egal, welchen Glaubens sie sind, denn nur Taten zählen.