"
<\/a><\/div>
\n
<\/i><\/a><\/div>\n
\n \n \n \n \n <\/path>\n <\/path>\n <\/path>\n <\/path>\n <\/g>\n <\/svg>\n <\/i>\n
Freie Infos 24<\/span><\/a><\/div>\n\n\n\n
https:\/\/rtde.live\/europa\/146003-estland-und-finnland-verhandeln-uber\/<\/a>#NATO<\/a> #Norderweiterung<\/a> #Eskalation<\/a> #Kriegsgefahr<\/a>#Estland<\/b><\/a> und <\/b>#Finnland<\/b><\/a> verhandeln \u00fcber <\/b>#Sperrung<\/b><\/a> des Finnischen Meerbusens f\u00fcr <\/b>#Schiffe<\/b><\/a> aus <\/b>#Russland<\/b><\/a><\/b>Tallinn hat Helsinki angeboten, den Finnischen Meerbusen<\/b> f\u00fcr Russland zu sperren. Der #Verteidigungsminister<\/a> Estlands sagte, das gemeinsame #Raketenabwehrsystem<\/a> zwischen L\u00e4ndern erm\u00f6gliche es, den Finnischen Meerbusen f\u00fcr russische Schiffe zu sperren. #Kommentar<\/b><\/a>:<\/b> Die russische Millionenstadt #Petersburg<\/a> ist von See aus nur durch den Finnischen Meerbusen erreichbar. Diesen #Seeweg<\/a> f\u00fcr russische Schiffe zu blockieren, w\u00fcrde Petersburg (fr\u00fcher #Leningrad<\/a>) von der #Ostsee<\/a> abschneiden, also massive Versorgungsprobleme und wirtschaftliche Probleme verursachen. Nach internationalem Recht k\u00f6nnte Russland in einem solchen Fall das Recht auf Selbstverteidigung<\/b> anf\u00fchren. Die M\u00f6glichkeit, Russland die Zug\u00e4nge zur Ostsee zu nehmen, w\u00e4re gleichbedeutend mit einer Kriegserkl\u00e4rung und um Russland am Finnischen Meerbusen abzuschneiden, braucht die NATO Finnland. So langsam kommt nun heraus, welchen Sinn die Norderweiterung der NATO noch machen k\u00f6nnte. Entsprechende fr\u00fchere Vermutungen https:\/\/t.me\/FreieInfos24\/26664<\/a> scheinen sich also zu bewahrheiten.#ACHTUNG<\/b><\/a>! <\/b>Neben Petersburg verf\u00fcgt Russland nur noch \u00fcber #Kaliningrad<\/a> \u00fcber einen Zugang zur Ostsee und Kaliningrad wird aktuell bereits von# Litauen auf dem #Landweg<\/a> blockiert. Hier g\u00e4be es zwar noch den grossen und leistungsf\u00e4higen Hafen, aber ohne #Landverbindung<\/a> nutzt dieser recht wenig. Durch eine Blockade von Petersburg aber w\u00e4re auch die Versorgung von Kaliningrad auf dem Seeweg unterbrochen und Kaliningrad komplett blockiert. Die russische Flotte und Millionen Menschen k\u00f6nnten im Bereich der Ostsee im Fall einer konkreten Blockade nicht mehr versorgt werden. Russland h\u00e4tte gar keine andere Wahl, als diese notfalls gewaltsam zu beenden.Siehe auch<\/b> https:\/\/t.me\/FreieInfos24\/30449<\/a><\/div>\n\n \n