Orbilook – Die Suchmaschine zum Geld verdienen

Nach einer verhältnismässig kurzen Prelaunchphase startete das neueste Angebot der UIMS Gruppe und befindet sich nun in der Einführungsphase. Die Suchmaschine ist also bereits online und das Konzept, das hinter dem Projekt steht, nimmt zunehmend Gestalt an. Angetreten ist Orbilook als „Multi-Suchmaschine“, die Elemente moderner Suchtechnologie, Affiliateprogramm und Network Marketing miteinander verbindet als Projekt der UIMS Gruppe (UIMS = Union of Internet-& Marketing Services). Die geläufigsten Projekte der UIMS Gruppe dürften das Bonus-Shopping Portal sorgenlos.de und das Werbenetzwerk MaxiAd sein. Das Sorgenlos-Portal ist vielen sicher als das erste Bonus-Shopping Portal ein Begriff und bildet (gegründet 2001) das Fundament der Gruppe. Alle späteren Projekte wurden so konzipiert, dass sie sowohl alleinstehend als auch in Verbindung mit den übrigen Komponenten genutzt werden können. Auch OrbiLook kann also nicht nur standalone genutzt werden, sondern fügt sich auch sehr gut in das ständig weiterentwickelte Gesamtkonzept ein.

Unterschiede zu anderen Suchmaschinen

Schon auf der Startseite fällt die Suchmaske auf, die neben der bereits vorgewählten Option „Web“ für die reguläre Internetsuche noch einige weitere Optionen bereithält. Gesucht werden kann also auch nach Shops, Firmen, Vereinen und Anzeigen und Umsätze innerhalb dieser Bereiche werden an Lizenznehmer verprovisioniert. Unter der eigentlichen Suchmaske folgt ein Feld mit Serviceangeboten und weiter unten eine Bannerrotation, bei deren Nutzung Umsätze ebenfalls verprovisioniert werden. Mit diesen Möglichkeiten bietet OrbiLook also schon vor oder als Alternative für die eigentliche Suche eine für Nutzer bequeme und übersichtliche Vorselektierung. Für den Lizenznehmer bedeutet diese Vorselektierung, dass Nutzer, die nach vorselektierbaren Angeboten suchen, auf Anbieter gelenkt werden, bei denen er für so generierte Umsätze Provision erhält.

Der User hat mit dem Suchportal OrbiLook also eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Vorselektierung zur Verfügung. Wer die vielen an die UIMS-Systeme angeschlossenen Onlineshops bereits aus dem Angebot von sorgenlos.de kennt, weiss auch, dass sehr viele namhafte Shops mit gutem Ruf und ausgezeichnetem Preis- Leistungsverhältnis darunter sind. Allein aus diesem Gesichtspunkt ist der Nutzwert schon einmal sehr hoch. Zusätzlichen Nutzwert bringen integrierte Zusatzmodule wie Preisvergleich und Free-Mailer.

OrbiLook bietet zwei Möglichkeiten, Geld zu verdienen

Zuerst einmal bietet OrbiLook ein mehrstufiges Partnerprogramm. Dieses Partnerprogramm verprovisioniert verkaufte Lizenzen und die Teilnahme ist völlig kostenlos. Die hauptsächliche Verdienstmöglichkeit besteht allerdings aus den Betreiber-Lizenzen über die bereits vorstehend beschriebenen zusätzlichen Provisionierungsmöglichkeiten.

Vorteile der Lizenz

Neben der Verprovisionierung der Umsätze aus vielen Modulen des Angebots haben Lizenznehmer die Möglichkeit, das Erscheinungsbild und die Kopfgrafik ihrer Suchmaschine individuell anzupassen, so dass entweder nur die Suchmaske oder die ganze Seite passend zum Layout in eine vorhandene Webseite integriert werden kann. Damit lässt sich ein eigenes Internetangebot um eine ganze Reihe attraktiver Features erweitern und damit aufwerten. Ein attraktives und vor allem nützliches Zusatzangebot kann durchaus zusätzliche Besucher generieren und binden.

OrbiLook kann aber auch als automatisches Akquisesystem genutzt werden, das qualifizierte Leads generiert. Alle Anmeldungen, die über Partnerprogramm, Bonus-Shopping oder Werbenetzwerk registriert werden, gelangen automatisch in die Downline des Lizenznehmers. Auch Inhaber der SMI-Lizenz sind Teilnehmer des mehrstufigen Partnerprogramms, nur mit zusätzlichen Möglichkeiten. Schaut man sich etwas am Markt um und vergleicht Lizenzkosten verschiedener Portalsoftware miteinander, findet man viele Angebote zwischen fünfhundert und mehreren tausend Euro – und das ohne jeden Inhalt, ohne Anbindung an Affiliatesysteme, ohne Einrichtung, Hosting und eventuelle Updates. OrbiLook wird ständig weiterentwickelt und die Lizenz soll später mit einmaligen 270 Euro „all inclusive“ abgegeben werden. Während der derzeitigen Einführungsphase (bis zum 31. Januar 2010) wird die vollwertige SMI-Lizenz (SMI = SuchMaschinen Inhaber) sogar noch für nur einmalige 135 Euro abgegeben und alle künftigen Updates und Erweiterungen sind laut Angaben des Anbieters darin bereits enthalten.

Die Entwickler der Software verfügen über rund 10 Jahre Erfahrung bei der Installation und Betreuung von erfolgreichen Internetprojekten. UIMS Geschäftsführer Ditmar Piontek dazu: „Bei der Entwicklung von OrbiLook wurde das Beste aus der Software-Schmiede von UIMS jetzt in einem Projekt gebündelt. Dabei steht der praktische Nutzen für jeden Anwender im absoluten Mittelpunkt aller Bemühungen“. Alle Projekte der UIMS Gruppe funktionieren sehr zuverlässig und laufen zum Teil sogar bereits seit bis zu 10 Jahren äusserst stabil.

© 12.2009 Norbert Warnke – mlm-network.biz

Ein Gedanke zu „Orbilook – Die Suchmaschine zum Geld verdienen

  1. Neue Geschäftsidee

    Nur die Suchergebnisse sind nicht so recht zufriedenstellend! Der Absatz im Network Marketing steht und fällt mit der Produktqualität und hier wird Google wohl in den nächsten Jahren die Nr 1 bleiben. Nichts nervt mehr, als keine relevanten Seiten von Suchmaschinen zu erhalten.

    Anmerkung der Redaktion: OrbiLook greift zu 100% auf Google zurück, die Suchergebnisse der Websuche sind also mit Google-Ergebnissen identisch. Nur bietet Orbilook zusätzlich noch einige erweiterte Funktionen und Features sowohl für Nutzer als auch Anbieter.

Kommentare sind geschlossen.